Pages Navigation Menu

Reisen

In Bewegung

Gepostet von am 5-28-19

Wettbewerb: Chandolin

Gepostet von am 11-20-18

Unwiderstehlich: Ägypten

Gepostet von am 7-2-18

Für Hotelcard-Kunden

Gepostet von am 5-28-18

Mehr vonReisen

Anzeigen

Aktuelle Artikel

Weniger Leerstand?

Gepostet von am Dez 18, 2019 in Top Stories, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Weniger Leerstand?

Der Immobilienmarkt ist in Bewegung: Einerseits bleibt die Schweiz attraktiv für Investoren – das Zinstief und die Digitalisierung prägen die Branche positiv –, andererseits ist die Wohnlandschaft von Leerständen geplagt. Die bonacasa AG, Marktführerin im Wohnen mit Services und smarter Haustechnologie, macht Liegenschaften attraktiver. Simone Leitner Die Digitalisierung führe dazu, dass innovative Konzepte wie Coworking-Spaces, Mikro- und Serviced-Apartments in der Investorengunst zulegten. Das sind Ergebnisse des «Trendbarometer Immobilien-Investmentmarkt 2019» von Ernst & Young (EY) in der Schweiz. Die bonacasa AG, die schweizweit als Marktführerin Wohnen mit Sicherheit und Services anbietet, liegt voll im Trend. «Die Grundidee dieses Konzepts ist bereits 20 Jahre alt. Nun sind Zeit und Technik reif und wir starten durch», sagt bonacasaGeschäftsführer Hans Fischer. 77 Prozent der Befragten sehen den Schweizer Immobilienmarkt im Spätzyklus und erwarten beim Transaktionsvolumen eine Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau. «Der Schweizer Markt präsentiert sich weiterhin mehr als respektabel. Die wirtschaftliche Kraft und politische Stabilität sind für Investoren gewichtige Argumente, die auch 2019 für die Schweiz sprechen», sagt Claudio Rudolf, Autor der Studie «Trendbarometer Immobilien-Investmentmarkt» von EY. So nennen alle Befragten Portfoliobereinigungen als präferierte Investmentstrategie. 94 Prozent setzen zudem auf selektive Ankäufe. Durch das bereits sehr hohe Preisniveau schwenken viele Umfrageteilnehmer auf Investitionen im Bestand als Alternative zu kostspieligen Zukäufen um. Lediglich die Überproduktion im Baugewerbe sowie eine...

Mehr

MANDARIN ORIENTAL übernimmt EMIRATES PALACE

Gepostet von am Dez 18, 2019 in Top Stories, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für MANDARIN ORIENTAL übernimmt EMIRATES PALACE

Die Mandarin Oriental Hotel Group hat bekannt gegeben, ab dem 1. Januar 2020 den Betrieb des bekannten Emirates Palace in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, zu übernehmen. Damit wird es nach der Eröffnung des Mandarin Oriental Jumeira, Dubai Anfang 2019 das zweite Hotel der in Hong Kong ansässigen Luxushotelgruppe in den Vereinigten Arabischen Emiraten sein. Die geplanten Renovierungsarbeiten in dem bekannten Palasthotel, die in den nächsten zwei Jahren bei laufendem Betrieb geplant sind, umfassen die umfangreiche Modernisierung der Gästezimmer und Freizeiteinrichtungen sowie die grundlegende Veränderung des bestehenden Restaurantangebots. Nach Abschluss erfolgt eine Umfirmierung in Mandarin Oriental. Das Emirates Palace Hotel liegt an einem 1,3 Kilometer langen Privatstrand und umfasst insgesamt 394 Zimmer und Suiten, 12 Restaurants und Bars, 40 Konferenzräume, ein Auditorium auf Konzertniveau sowie einen Ballsaal für bis zu 2.500 Personen. Zum Freizeitangebot gehören ein Yachthafen, zwei Schwimmbäder, ein Spa und zwei Fitnesscenter. «Es ist eine einmalige Gelegenheit, eine der renommiertesten Immobilien im Nahen Osten zu betreiben, die eine ausgezeichnete Ergänzung unseres Portfolios in der Region bietet. Wir freuen uns darauf, die einzigartigen Servicestandards, für die Mandarin Oriental bekannt ist, nach Abu Dhabi zu bringen und die Marke einem neuen Publikum vorzustellen», so James Riley, Group Chief Executive der Mandarin Oriental Hotel Group....

Mehr

Heiss geliebte Bohne

Gepostet von am Jun 5, 2019 in Lifestyle, Top Stories, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Heiss geliebte Bohne

Guten Kaffee zu servieren, hat nicht für alle Priorität. Es gibt sie aber, die mit grossem Können und viel Präzision alles für die Bohne tun. Der Schweizermeister im Rösten Panagiotis Megalessis ist einer von ihnen. Und auch Daniel Wagmann. Hochkonzentriert, präzise und ruhig bereitet er einen Espresso zu. Und erzählt in der gleichen Art und Weise, dass die Kaffeedosis pro Tasse, der Malgrad, die Pressung, die Wassertemperatur, die Wasserqualität, der Pumpendruck und die Extraktionszeit stimmen müssen. Und dass die...

Mehr

Brände auf Verlangen

Gepostet von am Jun 5, 2019 in Gesellschaft, Lifestyle, Top Stories | Kommentare deaktiviert für Brände auf Verlangen

Vom Härdöpfeler über Gin bis zum besten Schweizer Single Malt Whisky – die Brennerei Schwab kann alles. Und zwar schon sehr lange und sehr gut. «Haben Sie bei uns Ihre Quitten einmaischen lassen? Für die längere Wartezeit entschuldigen wir uns. Ganze 14 Tonnen Quittenmaische zu verarbeiten, ist für uns eine Herausforderung und gleichzeitig eine grosse Ehre.» Mit dieser sympathischen Notiz auf der Website appelliert die Familie Schwab an die Geduld ihrer Kunden. Die Geschäfte der Brennerei Schwab in Oberwil...

Mehr

In Bewegung

Gepostet von am Mai 28, 2019 in Gesellschaft, Lifestyle, Reisen, Top Stories, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für In Bewegung

bonaLifestlye, das Magazin Fortgeschrittene ist da. Klicken Sie sich durch.  Wir haben in dieser Ausgabe das Thema «Bewegung» in den Mittelpunkt gestellt, haben uns gefragt, was die Immobilienbranche heute und in Zukunft bewegt, wie sich eine Frau als Gipfelstürmerin und Bergführerin am Matterhorn fühlt und warum Vorschulkinder mit Senioren glücklicher werden? Interessiert hat uns auch die Mobilität und haben uns erkundigt, ob fliegen denn überhaupt nachhaltig sei kann? Denn Luftfahrt-Experten warnen die Branche vor dem überproportionalen Wachstum des CO2-Ausstosses....

Mehr

Wer bezahlt?

Gepostet von am Feb 12, 2019 in Lifestyle, News, Top Stories | Kommentare deaktiviert für Wer bezahlt?

Der Valentinstag rückt näher. Das Finanztechnologie-Unternehmen SumUp untersuchte dafür vorab über 20.000 Transaktionen, um herauszufinden, welche europäischen Nationen am Tag der Liebe ihre Rechnung teilen. Deutsche liegen bei der Auswertung auf dem vierten Platz. SumUp hat innerhalb der Studie Zahlungen anonym analysiert, die am 14. Februar 2018 in Restaurants, Fast-Food-Ketten und Cafés in 12 europäischen Ländern getätigt wurden. Die Analyse zeigt auf, welche Nationen die Kosten für Abendessens und Getränke am Valentinstag auf zwei Rechnungen aufteilen – anstatt einer...

Mehr

Die Gewinner der Solothurner Filmtage

Gepostet von am Jan 31, 2019 in Filmtage, Top Stories | Kommentare deaktiviert für Die Gewinner der Solothurner Filmtage

Die 54. Solothurner Filmtage gingen heute mit der Verleihung des «Prix de Soleure» und des «PRIX DU PUBLIC» zu Ende. Ausgezeichnet wurden die Dokumentarfilme «Immer und ewig» von Fanny Bräuning und «Gateways to New York» von Martin Witz. In den vergangenen acht Tagen wurden gemäss einer Hochrechnung von Donnerstagmorgen 64’000 Eintritte gezählt. Die Auslastung entspricht damit dem Vorjahr. Fanny Bräuning nahm den elften «Prix de Soleure» für «Immer und ewig» entgegen. Die Regisseurin begleitete für ihren zweiten langen Dokumentarfilm...

Mehr

Popular Posts

Photostream

Recent Videos