Pages Navigation Menu

Neuer CEO Oetker Collection

Neuer CEO Oetker Collection

Die Oetker Collection gibt heute bekannt, dass ihr langjähriger CEO, Frank Marrenbach, das Unternehmen Ende April verlassen wird und als Geschäftsführender Gesellschafter zu Althoff Hotels wechselt. Zu Beginn des Jahres hatte Frank Marrenbach bereits seine Aufgabe als Hoteldirektor des Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden an Henning Matthiesen übertragen. 

Bild Frank Marrenbach {links)  und Dr. Timo Grünert  

Dr. Heino Schmidt, Generalbevollmächtigter der Oetker-Gruppe und Beiratsvorsitzender der Oetker Collection, erklärt: „Wir nehmen die Entscheidung von Herrn Marrenbach, die Oetker Collection zu verlassen, mit großem Bedauern zur Kenntnis. Herr Marrenbach hat unsere Hotelgruppe in den letzten 23 Jahren seines Wirkens entscheidend geprägt und maßgeblich zu ihrer erfolgreichen Entwicklung beigetragen. Gleichwohl verstehe ich, dass Herr Marrenbach mit dem Wechsel seinem ausgeprägten Wunsch folgen kann, die Geschäftsführertätigkeit mit einer direkten unternehmerischen Beteiligung zu verbinden. Der Beirat und die Familie Oetker möchten Herrn Marrenbach für seine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit ihren außerordentlichen Dank aussprechen und wünschen ihm für seine neuen Aufgaben alles erdenklich Gute.“

Im Hinblick auf die anstehende Nachfolgeregelung kommentiert Dr. Heino Schmidt: „Es ist ein sehr gutes Gefühl, dass wir mit der Nominierung von Dr. Timo Grünert einen reibungslosen Übergang an der Unternehmensspitze sicherstellen können. Herr Dr. Grünert ist bereits seit 2005 für die Oetker Gruppe tätig und hat die Oetker Collection in den letzten zehn Jahren in enger Zusammenarbeit mit Herrn Marrenbach aufgebaut und geführt. Das Hotelportfolio und die Unternehmenskultur tragen bereits heute auch seine Handschrift.“

Dr. Timo Grünert begann seine Karriere als Assistent des persönlich haftenden Gesellschafters der Dr. August Oetker KG. Zuvor wurde er an der Universität Giessen mit einer Arbeit über Mergers & Acquisitions in Unternehmenskrisen promoviert. Im Jahr 2009 haben Dr. Timo Grünert und Frank Marrenbach die vier im Eigentum der Oetker-Gruppe befindlichen Hotels unter dem Markendach der Oetker Collection zusammengeführt und die Wachstumsstrategie für das Unternehmen entwickelt. In den Folgejahren wurde das Portfolio der Oetker Collection behutsam und kontinuierlich um besondere Masterpiece Hotels erweitert, die sich im Eigentum Dritter befinden und auf Basis von langfristigen Managementverträgen geführt werden.

Dr. Timo Grünert erklärt zum anstehenden Wechsel auf die CEO-Position: „Es ist mir ein großes Privileg und eine Ehre, die Reise, die wir vor über zehn Jahren mit Gründung der Oetker Collection begonnen haben, in meiner neuen Funktion als CEO weiterführen zu dürfen. Diese Firma, ihre Masterpiece Hotels und vor allem ihre höchst talentierten und engagierten Mitarbeiter, sind etwas ganz Besonderes. Ich bin sehr dankbar, Teil dieses Unternehmens sein zu dürfen und weiß, dass sich die Oetker Collection heute in einer wunderbaren Position befindet, um zukünftige Chancen wahrnehmen zu können.“ 


Die Oetker Collection

Die Oetker Collection ist stolz darauf, einige der bezauberndsten Anwesen der Welt unter sich zu vereinen. Ein exklusives Portfolio aus Masterpiece Hotels, Estates und Villen, die sich durch Charakter und Individualität auszeichnen: angefangen bei den europäischen Perlen Le Bristol Paris, Brenners Park Hotel & Spa in Baden-Baden, Hôtel du Cap-Eden-Roc in Antibes, Château St. Martin & Spa in Vence, The Lanesborough in London und L’Apogée Courchevel über die karibischen Juwelen Eden Rock St. Barths und Jumby Bay Island vor Antigua bis hin zur brasilianischen Grande Dame in São Paulo: Palácio Tangará. Die Oetker Collection möchte Gästen das Beste an europäischer Gastfreundschaft bieten – mit Teams, die durch Herz und Professionalität überzeugen und so die Basis für ebenso nützliche wie sinnvolle Verbindungen herstellen.

www.oetkercollection.com

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather